2013/04/15

FAQ Vollmasken

Eine kleine, nicht unbedingt repräsentative Liste von Fragen rund um das Thema Vollmasken und der Umgang mit ihnen. Vorschläge für sinnvolle Ergänzungen werden gerne entgegen genommen.

Grundsätzliches:
Praxis:

Kommentare:

Gast hat gesagt…

Hallo.
Ich habe leider keinen Kontaktlink gefunden.
Ich beziehe mich bei diesem Kommentar auf die Seite der Dräger PND Konfiguration:
http://thediveo.blogspot.de/2012/10/drager-pnd-konfiguration.html

Könntest Du mir bitte mitteilen, wie Du Deine XTX100 2. Stufe kompatibel zur Maske bekommen hast? Angeblich gibt es keinen passenden Adapter. Hast Du also einen Hersteller/Typ für mich?

Auch würde ich gerne wissen, welchen Antibeschlag Du genau benutzt.

Vielen Dank!

TheDiveO hat gesagt…

Es gibt keinen Adapter, es gibt nur die Dräger-kompatiblen 2. Stufen von Apex bzw. Aqualung. Diese bekommst Du beispielsweise über Wolfgang Friebe aus Aachen, denn Aqualung liefert die 2. Stufen mit P-Anschluss nur über spezielle Händler, die das Endkundengeschäft inkl. des nötigen Wissens kompetent abwickeln können. Normale Tauchläden kommen im Normalfall da nicht dran.

Warum keinen Adapter? Ein zusätzliches Teil, das mechanisch ein Alptraum ist. Die P-Port 2. Stufen besitzen zwar das Standardgehäuse der Serie, aber der Gehäuseteil mit dem angeschweißten Mundstück ist gegen ein Gehäuseteil mit angeschweißtem P-Port getauscht. Und diese kritische Stelle nehmen sowohl Dräger als auch Aqualung sehr, sehr ernst. Es gab vor drei, vier Jahren einen Serienrückruf, als ein einziger P-Port gebrochen ist.

Ein Adapter erfordert eine zusätzliche Dichtung und verlängert den Vorderbau so, dass die gesamte Gasversorgung sich deutlich verändert, weil das Pendelvolumen zunimmt.

Ja, die 2. P-Stufen sind teuer. Aber der einzig sichere Weg, wenn man die Dräger PND tauchen und sich den Spaß gönnen will.

Preisgünstiger bei sehr guter Qualität ist die OTS Guardian, die letztlich viel von der guten alten MK II abgeschaut hat.

Der Rest ... naja. Mir tun die Leute bei der Wasserwacht leid, die wirklich eine ganz tolle ehrenamtliche Arbeit leisten und dann nicht einmal ordentliche Ausrüstung zumindest teilfinanziert bekommen. Wenn man ne OR mal in der Hand hatte, versteht man die sehnsüchtigen Blicke der Wasserwachtler auf meine Dräger PND.