2013/08/10

Einrichten der Telemetrieanzeige bei Futaba T14SG

Im Blick: der Zustand der Flugakkus.
Das Einrichten der Telemetrieanzeige ist leider im aktuellen Handbuch zum Futaba-Sender T14SG nicht beschrieben. Jedenfalls ist mir bislang noch keine Aktualisierung der PDF-Handbücher aufgefallen. Daher hier meine inoffizielle Beschreibung, auch als Notiz für mich selbst.


Aus dem Startbildschirm (im deutschen Handbuch sinnigerweise auch als Startdisplay und Start Display bezeichnet, je nach Stimmungslage des Handbuchschreibers) gelangt man mit der linken Taste [HOME/EXIT] zum Telemetry Display (Futaba, jetzt habt ihr mich geschafft, ich geb' auf).

Zum Startbildschirm gelangt man übrigens immer durch langes Drücken der linken Taste [HOME/EXIT].

In der Voreinstellung sollten hier genau zwei Anzeigen untereinander erscheinen: einmal die Batteriespannung am Empfänger (Rx-BATT. RECEIVER) und einmal die dort extern zugeführte Spannung (EXT-VOLT RECEIVER). Seit der neuen 2.0er Firmware entscheidet der Sender T14SG anhand der Anzahl der eingestellten Telemetrieanzeigen, wie er diese im LCD anordnet. Wahlweise gibt es eine bildschirmfüllende Anzeige, zwei untereinander erscheinende Anzeigen oder vier quadratisch angeordnete Anzeigen. Die alte starre viergeteilte Ansicht ist damit glücklicherweise Schnee von gestern. Daher hier ein Dankeschön an Futaba.

Für das DJI Phantom brauchen wir nur die Anzeige der externen Spannung am Empfänger. Die Anzeige der Empfängerspannung löschen wir, da sie aufgrund der Stabilisierung beim Phantom aussagelos ist. Dazu gehen wir in der oben erwähnten Telemetrieanzeige mit dem Drehsteller auf das Feld RECEIVER hinter dem Rx-BATT und betätigen [RTN].

Nach dem Aufräumen der Telemetrieanzeige.
Es wird nun eine Seite mit dem Titel TELEM.MONI angezeigt. Auf dieser Seite zum Wert für SENSOR gehen, hier steht bisher [RECEIVER]. Mit [RTN] und dem Drehsteller ändern wir den Wert auf Nichts, was beim T14SG als ein Haufen von Bindestrichen symbolisiert wird: ----------. Unsere Auswahl bestätigen wir erneut mit [RTN].

Daraufhin rutscht die noch verbliebene Anzeige für die externe Spannung am Empfänger auf den ersten Anzeigeplatz auf. Deshalb steht nun RECEIVER und EXT-VOLT in der Konfigurationsseite. Diese Einstellung lassen wir aber tunlichst in Ruhe, denn genau diese Anzeige wollen wir ja haben.

Mit [HOME/END] geht es abschließend zurück zur eigentlichen Telemetrieanzeige. Hier erscheint ab jetzt nur noch die Anzeige für die externe Spannung und zwar Bildschirm-füllend, so wie einführend in diesem Artikel abgebildet.

Nachtrag: ...und so richtet man sich die Warnung für die Flugbatterie am T14SG ein. Dann rüttelt und piepst es rechtzeitig, auch ohne dass man auf den Achtersteven des Phantoms starren muss.

Kommentare:

pädu hat gesagt…

hallo
leider bekomme ich keinen wert angezeigt. muss ich da noch was einstellen?
viele grüsse - patrick

TheDiveO hat gesagt…

Wenn Du nur 0.0V angezeigt bekommst, dann hast Du das Kabel für die externe Spannungsversorgung nicht oder nicht richtig angeschlossen.